Bilder und Ergebnislisten

Ergebnislisten bei den jeweiligen Veranstaltungen.

Neues von Ines Alraun: HIER

Unsere Biathlonmannschaft: 

Ines Alraun 00

Johan Werner 01

Vroni Holler 02
Daniel Reinhold 02
Henrik Olfs 03

Gloria S Piazza 03
Lisa Eder 04

Marinus Göschl 05

Bilder / Impressionen unserer Biathlonmannschaft

Sumicup in Saalfelden Anfang Januar 2016:

In der Gästeklasse der Schüler II gewann Johan Werner mit einem Schießfehler, er siegte auch mit Tagebestzeit in seinem Jahrgang.

 

 

 

Die Wintersaison der Biathleten verlief zur vollen Zufriedenheit für Trainer und Athleten. Zum einen konnten einige Neuinteressierte Athleten gewonnen und viele hervorragende Plätze im Bayerncup, Bayerische Meisterschaft und deutschen Schülercup gewonnen werden. Da wetterbedingt der erste Bayerncup ausfallen musste, startete die Biathlongruppe Inngau und Chiemgau in Österreich beim Sumicup,  um sich für die bevorstehende Saison fit zu machen.

 

Am 5.03-6.03.16 veranstaltete wegen Schneemangel der WSV Grafenau kurzfristig die Bayerische Meisterschaft im Biathlon vom SK Nesselwang. Am Samstag begann man mit einem Massenstart auf der neu errichteten Luftgewehr Schießanlage in Finsterau. Am darauf folgenden Tag stand ein Sprint auf dem Programm. Bei den 15 Jährigen Nachwuchsbiathleten wurde der Bayerische Meistertitel vergeben. Im Massenstart konnten sich die drei , trotz Schießfehler, gute Platzierungen für sich verbuchen. 10. Daniel(8), 5.Vroni(8) und 2. Johan (2). Im Sprint schaffte Johan den Sprung auf Platz 1 und konnte den bayerischen Meistertitel in seinen Verein tragen. Vroni Holler schaffte ebenfalls bei der S14 den Sprung aufs Stockerl und war stolze Drittplatzierte. Daniel landete mit 4 Schießfehlern auf Platz 11.

 

Der deutsche Schülercup 2015/2016 begann bereits im September 2015 in Schönwald.

Dabei gewann die Bayerische Mannschaft in S12/13, S14/15 das RWS Schießen. Vom SCAP mit am Start waren Vroni Holler S14 und Johan Werner S15. Am zweiten Tag fand ein Verfolgungsrennen auf Skiroller, am dritten Massenstart Crosslauf statt. Nach diesen Wettkämpfen lag Vroni Holler S14 bei der Pokalzwischenwertung auf Platz 19., und Johan Werner sicherte sich das gelbe Leibl.

 

                                               

Beim 2. Deutschen Schülercup ging es nach Oberhof zu einem Techniksprint, bei dem die Athleten während ihrem Rennen Technikelemente wzB. Einbeinfahren, Schanze…. meistern müssen. Ein Verfolgerrennen folgte am Tag darauf.

Am 3. Deutschen Schülercup wurde nach einem Techniksprint, einem Einzellauf, der deutsche Meistertitel in der Staffel vergeben. Den DM Titel in der Staffel holten sich Johan Werner , Johannes WurzerFC Langdorf), Florian

Arsan( SC Vachendorf)nach beeindruckender Leistung am Schießstand und auf der Strecke.

 

 

In Ruhpolding fand das DSC Finale mit Langläufer,Skispringer und Kombinierer statt.

Durch sehr gute Leistungen im Techniksprint und Freistil Massenstart sicherte sich  Vroni Holler den  12 Platz in der Gesamtwertung und einen Platz zum drei Ländervergleich in der Schweiz. Johan konnte sein gelbes Leibl verteidigen und  sich als Gesamtsieger des DSC feiern lassen.

Bei diesem Finale lief Daniel Reinhold mit seiner Staffel, bestehend aus zwei Langläufer und zwei Biathleten, auf Platz 11, Vroni Holler auf Platz 7 und Johan auf Platz 1.

 

 

Nun gehen die Schülerbiathleten in die verdiente Pause, um Anfang Mai wieder mit vollem Elan zu beginnen.