Lizumer Hütte

Ein perfektes Tourenwochenende in der Wattener Lizum. Acht Kinder und zehn Erwachsene waren zwei Tage bei schönstem Wetter unterwegs. Die Benennung als Familientour ist sicher treffender.

Wir fuhren mit dem Taxibus vom Lager Walchen zur Hütte. Dann ging es auch gleich mit leichtem Gepäck los zur Grauen Wand. Nach viel Spurarbeit und knapp 600 Hm standen wir am Gipfel, genossen die Aussicht und freuten uns auf die unverspurten Hänge. Bei dieser Abfahrt entstanden auch die Videoaufnahmen für unseren neuen Skiclub-Werbefilm.

Der Rest des Nachmittages war chillen auf der Terasse angesagt.

Am nächsten Tag waren die Rucksäcke schon schwere,r weil wir die Übernachtungsklamotten auch noch dabei hatten. Wir wollten über die Mölser Scharte direkt zum Auto abfahren. Der Aufstieg war schon gespurt, so dass wir es etwas leichter hatten. Zum Glück waren die Hänge hinunter zum Mölser Hochleger nicht befahren. Wir konnten uns nach Herzenslust am ganzen Berg austoben.

Ab dem Hochleger benutzen wir die Forststraße ins Tal, die war leider wegen der Reigfenspuren der Militärfahrzeuge nicht gut zu fahren und so glühten die Oberschenkel vom vielen Pflugfahren.

Alle kamen gesund und glücklich wieder beim Auto an und wir ließen die bärigen Tage im Gasthaus Haneburger ausklingen.

Marmolata 3356m

Marmolada