Skiclub Aising-Pang e.V.
Skiclub Aising-Pang e.V.

Wissenswertes für Übungsleiter

Allgemeines: DSV-Skischule und Tourenführerangebote

Nur Vereinsmitglieder dürfen von unseren Skiübungsleitern ausgebildet werden bzw. von unseren Tourenführern auf Touren mitgenommen werden.

Verordnung über den Unterricht als Berg- und Skiführer sowie als Schneesportlehrer in Bayern (Bayerische Berg- und Skischulverordnung – BayBergSkiV)

Antrag auf Hallenbelegung während der Ferienzeit

Formular_Ferienbelegung-1.pdf
PDF-Dokument [14.0 KB]

Aus-, Fort- und Weiterbildung für Übungsleiter                

Hier Informationen vom BSV zur neuen DOSB-Lizenz, bzw. zur Aus-/Fort- und Weiterbildung:
 

Link des Bayerischen Skiverbandes (sehr gute Darstellung bezüglich DOSB-Lizenz mit allen Infos).

Link des SV Inngau (Ausbildungsangebot vom SVI)

Übungsleiterfreibetrag:

Seit 2021 ist der Übungsleiterfreibetrag 3.000.- €.

Deutscher Skiverband (DSV) zur DOSB-Lizenz

 Am 01.03.2020 löste die  DOSB-Lizenz die bisheriger BLSV Lizenz ab.

Es gibt  nur mehr 1 Lizenz, egal welche Ausbildungsstufe man erreicht hat.

(Trainer C, B, und/oder A  )

 

Die DOSB-Lizenzen werden vom DSV-Card und Lizenzservice ausgestellt. Zur Beantragung der DSV-Card und-/oder der DOSB-Lizenz könnt ihr das Online-Formular nutzen:

https://www.deutscherskiverband.de/ausbildung_dsv-card_lizenz_antrag_de.html

Die neue DOSB-Lizenz 2020
Broschuere_Die_neue_DOSB-Lizenz.pdf
PDF-Dokument [533.5 KB]

Gemeinsam mit einer sogenannten Lizenzinhabererklärung  ist diese dann förderfähig .

Mit der Lizenzinhabererklärung bestätigt der Trainer/Übungsleiter, dass die Lizenz bei keinem oder lediglich einem weiteren Verein eingereicht wird. 

1 Erklärung_lizenzinhaber_2024.pdf
PDF-Dokument [165.9 KB]
Personalbogen Übungsleiter 2024.pdf
PDF-Dokument [108.6 KB]

DSV- Card

Wird zur Abrechnung mit dem Skiclub Aising-Pang e.V. nicht benötigt. Die DSV-Card kann nur privat verwendet werden.

Gültigkeitsdauer DOSB-Lizenz

 

Lizenzierungsvorrausetzungen 

 

Voraussetzung für den Lizenzerwerb/ die Lizenzverlängerung ist die erfolgreiche Absolvierung des E-Learning-Moduls „Schneesport schaut hin – Prävention sexualisierter Gewalt“ und die Unterzeichnung des DSV-Ehrenkodex. Die Unterzeichnung des DSV-Ehrenkodex und die damit verbundene Verpflichtung zur Einhaltung könnt Ihr direkt über das E-Learning-Modul abwickeln. Das Zertifikat und der DSV-Ehrenkodex werden anschließend beim DSV parallel im System hinterlegt, sodass Ihr diesen nicht noch einmal separat einschicken braucht.         

 

Durch die Umstellung von BLSV- zu DOSB-Lizenz fallen nun auch bayerische Lizenzinhaber unter die DSV Ausbildungskonzeption. Diese beinhaltet unter anderem Regelungen zur Fortbildungspflicht.

Die Fortbildung hat in der von den Teilnehmern jeweils höchsten erlangten Lizenzstufe zu erfolgen. Die Fortbildungspflicht muss dabei mindestens jedes zweite Mal in der Stammdisziplin erfolgen. 

Wichtig:
Auch wenn die DOSB-Lizenz noch gültig ist, wird die Fortbildungspflicht nach Ablauf der DSV-Card berechnet. Das ist auch dann so, wenn keine DSV-Card beantragt wurde.

Gültigkeitsdauer DSV-Card   Gültigkeitsdauer DOSB-Lizenz
 

2-tägige Fortbildung (mind. 16 LE)

3-tägige Fortbildung (mind. 24 LE)     2-tägige Fortbildung (mind. 16 LE) 3-tägige Fortbildung (mind. 24 LE)
Breitensport   Breitensport
DSV-Grundstufe - Trainer-C Breitensport 2 Jahre 3 Jahre   DSV-Grundstufe - Trainer-C Breitensport 4 Jahre 4 Jahre
DSV-Instructor - Trainer-B Breitensport 2 Jahre 3 Jahre   DSV-Instructor - Trainer-B Breitensport 4 Jahre 4 Jahre
DSV-Skilehrer - Trainer-A Breitensport 2 Jahre 2 Jahre   DSV-Skilehrer - Trainer-A Breitensport 2 Jahre 2 Jahre
Leistungssport   Leistungssport
Trainer-C Leistungssport 2 Jahre 2 Jahre   Trainer-C Leistungssport 4 Jahre 4 Jahre
Trainer-B Leistungssport 2 Jahre 2 Jahre   Trainer-B Leistungssport 4 Jahre 4 Jahre
Trainer-A Leistungssport 2 Jahre 2 Jahre   Trainer-A Leistungssport 2 Jahre 2 Jahre
vom Datum der Aus-/Fortbildungzum Saisonende (07/20...) aufgerundet   Stichtage: 31.03. | 30.06. | 30.09. | 31.12. bei einer Neuausstellung/Upgrade zum Ende des vergangenen Quartals, bei einer Verlängerung zum Ende des laufenden Quartals

 

 

Reaktivierung einer abgelaufenen Lizenz:

 

Überschreitungsdauer Regelung  
1-3 Jahr 3-tägige Fortbildung
4-7 Jahre   3-tägige Fortbildung in Theorie, Methodik und Technik mit Lernerfolgskontrolle in Technik und Methodik
Ab 8 Jahre   Belegpflicht: Wiedereinstiegslehrgang in der bisherigen Lizenzstufe mit Nachweis eines Lernerfolgs in Theorie, Methodik und Technik
 
 

Alle Termine

Sommertouren 2024
SCAP_Sommerprogramm_2024_FLYER_V4.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]

Erfolg für unseren Snowboarder Simon Eckel. Weitere Infos hier.

Hallenprogramm ab Mai 2024
Unser Hallerprogramm ab Mai 2024!
Schaut doch rein. Wir freuen uns auf euch!
Hallenprogramm ab Mai 2024.pdf
PDF-Dokument [170.9 KB]

Eltern-Kind-Turnen freitags: Die Teilnahme ist ab sofort ohne Voranmeldung möglich!

Halle:

AUSGEBUCHTE HALLENSTUNDEN:

Montag: Turnzwerge, Abenteuerturnen, Kids-Jump, Fun and Run (bei allen drei Stunden kann es zu langen Wartezeiten kommen)

Dienstag: Tanzmäuse, Turnzwerge

Freitag: Kids&Teens, freies Geräteturnen ab 9 Jahren

Wartelisten vorhanden: Folgendes bei der Anmeldung per Mail angeben: Name des Kindes, Geburtsdatum, Notfallnummer und wenn vorhanden Skiclub Mitgliedsnummer

Renn-Alpin sucht laufend Übungsleiter 

Details hier!

Bürozeiten:

Ganzjährig außer im August montags  von 17 bis 19 Uhr.

Im November und Dezember auch donnerstags von 17 bis 19 Uhr.

Laufend gute Skiartikel verfügbar!

join us on

Druckversion | Sitemap
© Skiclub Aising-Pang e.V.